Zeitgeist Living Riad Dar Maya Essaouira
Interior, Travel

ESSAOUIRA & „RIAD DAR MAYA“

By

(Werbung aus Leidenschaft und ein Affiliate Link)
Das Riad „Dar Maya“ hat einen ganz anderen Style als das Riad „Dar Bô“, dass ich im vorigen Post vorgestellt habe (hier). Wir waren schon zum zweiten Mal da und ich kann dieses Riad wärmstens empfehlen. Es befindet sich in der Medina von Essaouira und der Stil lässt sich am ehesten als modern und trotzdem traditionell beschreiben. Es ist übrigens das einzige Hotel, in dem wir Nachts nicht gefroren haben. Ein echter Tipp für den Winter. Das „Dar Maya“ hat eine wunderschöne Dachterrasse mit einem riesigen Sofa, Plätzen zum Essen und einem Whirlpool. In dem Riad gibt es viele gemütliche Gemeinschaftsplätze, was mir besonders gut gefallen hat. Auf der oberen Etage gibt es sogar eine Art Wohnzimmer. Sehr kuschelig.
Ich bin übrigens am ersten Tag in Marrakesch, in Stunde eins in der Medina gestürzt. Ich glaube ich bin seit zehn Jahren nicht mehr gefallen. Ein aufgeschlagenes Knie und eine kaputte Jeans, das wars. Keine anderweitigen Abschürfungen und auch sonst nichts weiter kaputt. Da hatte ich ganz schön Glück gehabt. Eine vollkommen hektische Situation, alle haben gestresst und an den Koffern gezerrt. Das ist so gar nicht meins. Ich war wohl etwas überfordert mit der geballten marokkanischen Mentalität. Mein aufgeschlagenes Knie habe ich auch nicht wegretuschiert, das bleibt als Urlaubserinnerung.

Bisous Tonja

Werbung:
Kleid von Shahè Lèlè: Shahè Lèlè auf Instagram

Riad „Dar Maya“ auf Booking.com (Affiliate Link)
Riad „Dar Maya“

„Catch of the day“ Podcast des Tages
Mr. Alex Kentucky – Der Mann der niemals schläft


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.