Lifestyle

28 GRAD & HEIZDECKE

By

(Werbung aus Leidenschaft)

Mit meinen Verona-Tipps bin ich noch nicht sonderlich weit gekommen, denn ich habe ein Problem: Ich kann nicht sitzen. Seit zwei Tagen plagen mich Rückenschmerzen. Am wohlsten fühle ich mich, wenn ich wie ein Marienkäfer auf dem Rücken liege und die Beine angewinkelt habe. Das sieht nicht nur total unsexy und bescheuert aus, sondern ist zudem auch völlig unpraktisch.
So schafft man auch nichts. Nichts im Haushalt, nichts am Rechner und auch nichts in der Küche.

Außerdem mag ich aufgrund der wiederholten Warnungen zum Thema Entzündungshemmer und Corona (zumindest in Frankreich) kein Diclofenac einnehmen. Solange es irgendwie auszuhalten ist, lasse ich die Finger davon. Zumal hier in Nizza ja gerade 5000 Menschen ohne Rücksicht auf Verluste wild gefeiert haben und es möglicherweise zu einer erhöhten Infektionszahl kommen könnte.

Ich liege also bei 28 Grad auf einer Heizdecke und öle vor mich hin. Andererseits will ich mich aber auch nicht beklagen, denn „Rückenschmerz-technisch“ gesehen hatte ich schon ganz andere Tage und da ging nur noch was auf allen vieren.


I haven’t gotten very far with my Verona tips because I have a problem: I can’t sit. My back has been aching for two days. I feel most comfortable when I lie on my back like a ladybug with my legs bent. Not only does that look totally unsexy and stupid, it’s also totally impractical.
You can’t do nothing. Nothing in the household, nothing on the computer and nothing in the kitchen.

Besides, I don’t like to take Diclofenac because of the repeated warnings about anti-inflammatories and corona (at least in France). As long as it is somehow bearable, I will keep my hands off it. Especially since here in Nice just 5000 people celebrated wildly without any consideration of losses and it could possibly lead to an increased number of infections.

So I lie on an electric blanket at 28 degrees and oil myself. On the other hand, I don’t want to complain, because „back pain technically“ I had quite different days and there was only something going on all fours.

Bisous Tonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.