Zeitgeist Living Ausgangssperre Tag 5
Curfew Diary

AUSGANGSSPERRE DIARY 5

By

(Werbung aus Leidenschaft)

6:55 Uhr es wird langsam zur Routine. Ich war wieder kurz in der Boulangerie. Danach bin ich allerdings mit einem Kaffee wieder ins Bettchen gehüpft. Ich will einfach nur so wenig Kontakt zu anderen Menschen wie möglich.

8:00 Uhr: In der Zeitung lese ich, dass sich in einem Vorort von Nizza Nachts 30 Junge Leute via Snapchat zu einer Corona-Party getroffen haben. In Deutschland sollen sich, insbesondere alte Menschen, auf einen überfüllten Wochenmarkt „zusammengerottet“ haben und das ohne den mindesten Sicherheitsabstand zu halten. Omg. Ich beschließe solche Dinge heute nicht mehr zu lesen, sonst wird mir vom Kopfschütteln noch schwindlig.

10:00 Uhr: Croissant und Kaffee in der Sonne auf dem Balkon. Sehr entspannt.

10:50 Uhr: Ich drücke mich schon den ganzen Morgen davor, aber ich muss ein paar Dinge einkaufen. Ich mag nicht in den Supermarkt. Tatsächlich fühle ich mich dort unwohl. Geht euch das auch so?

11:00 Uhr: Ich schaue bei einem meiner kleinen Gemüsehändler vorbei. Er hat sich hinter einer Folie verbarrikadiert und es sind nur zwei weitere Kunden in dem weitläufigen Laden. Prima. Ich bekomme alles was ich für das Wochenende gerne haben wollte, zahle mit Karte und verschwinde nach Hause.

15:00 Uhr: Ich habe für eine Bekannte, die ein Geschäft hat ein paar Bilder geknipst. Sie plant eine kleine Aktion, wie so viele Geschäftsinhaber. Eine schwere Zeit. Es tut mir so unendlich leid. Ich hatte selber lange ein Geschäft und leide mit euch.

16:30 Uhr: Ich habe etwas gelernt und ausprobiert, was ich schon lange Können wollte. Morgen mache ich es dann in SCHÖN und zeige es euch. Ich bin gespannt ob ich es so hinbekomme wie ich es mir vorstelle.

19:45 Uhr: Sonst hab ich nicht viel erlebt. Wie auch. Wir hatten auch keine Lust unsere erlaubten 500 Meter spazieren zu gehen.

20:00 Uhr: Immer mehr Menschen applaudieren nun auch hier all denen, die uns versorgen… siehe in den Stories auf Instagram


(Advertising out of passion)

6:55 a.m.: It’s getting to be a routine. I was in the Boulangerie again. Afterwards I jumped back into bed with a coffee. I just want as little contact to other people as possible.

8:00 a.m.: I read in the newspaper that in a suburb of Nice at night 30 young people met via Snapchat for a Corona party. In Germany, especially old people are said to have „flocked together“ at a crowded weekly market without keeping the minimum safety distance. Omg. I decide not to read such things anymore today, otherwise I get dizzy from shaking my head.

10:00 a.m.: Croissant and coffee in the sun on the balcony. Very relaxed.

10:50 a.m.: I’ve been ducking it for the whole morning, but I have to do some shopping. I don’t like to go to the supermarket. In fact I feel uncomfortable there. Do you feel the same way?

11:00 a.m.: I stop by one of my little greengrocers. He has barricaded himself behind a foil and there are only two other customers in the spacious shop. Great. I get everything I wanted for the weekend, pay by card and leave for home.

3:00 p.m.: I was taking some pictures for a friend of mine who has a shop. She’s planning a little action, like so many shop owners. It’s a tough time. I’m so sad. I had a business of my own for a long time and I suffer with you.

4:30 p.m.: I have learned and tried something I have long wanted to be able to do. Tomorrow I will do it in Beautiful. I am curious if I will be able to do it the way I imagine it.

7:45 p.m.: Otherwise I have not experienced much. As well. We didn’t want to walk our allowed 500 meters.

8:00 p.m.: More and more people are applauding all those who provide for us… see in the stories on Instagram

Bisous Tonja

2 Comments

  1. Barbara

    Geht mir auch so! Will in keinen Supermarkt!
    Wir machen weiter!
    Gros bisous B

    • Tonja

      Hallo Barbara, danke für Deine lieben Kommentare. Jep und irgendwann ist es vorüber. Bisous Tonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.