Menu
Zeitgeist Living Ausgangssperre Tag 28
Curfew Diary

AUSGANGSSPERRE TAG 28

Abwarten und Tee trinken, das ist es was ganz Frankreich heute tut. Um 20:02 wird Macron sprechen. Es kursieren die wildesten Spekulationen wie es wohl weiter gehen wird. An eine Lockerung der Maßnahmen ist sicher nicht zu denken.

12:30 Uhr: Boulangerie. In der Bäckerei Nummer zwei werde ich mit „Miauuu“ begrüßt, wegen meines Leo-Mundschutzes. Den Spaß lassen sich hier die immer gut gelaunten Damen auch nicht von einer Pandemie verderben. Ich gehe wirklich gerne hier einkaufen, auch wenn die Croissants nebenan besser sind. Heute nehme ich ohnehin nur ein Baguette zum Lunch.

12:40 Uhr: Apropos Maske und Mundschutz. In Marokko ist das Tragen eines Mundschutzes Pflicht. Es gibt Handdesinfektionsmittel und Masken in jedem Lebensmittelgeschäft für umgerechnet 0,08 Cent zu kaufen. Geht doch. Das zum Thema 3,20 EUR für einen Einweg-Mundschutz.

13:30 Uhr: Midi und Kaffee auf dem Balkon. Eigentlich soll heute ein Regentag sein, aber draußen ist es richtig schön, sogar die Sonne schein etwas.

14:00 Uhr: Heute ist der Tag, dem ganz Frankreich entgegenfiebert. Um 20:02 Uhr wird Macron sprechen. Es wird gemunkelt, dass die Ausgangssperre bis 20. Mai verlängert wird und Schulen möglicherweise erst wieder im September öffnen. Ohh Mann das wäre noch ganz schön lange hin.

14:05: In der Zeitung stehen die verrücktesten Dinge, wie Leute gegen die Ausgangssperre verstoßen. Von angeln bis Sex im Auto ist alles dabei.
Auf der Autobahn wurde ein Mann mit 260 km/h erwischt und das in Frankreich! Das wird nicht witzig für den Fahrer. Geschwindigkeitsüberschreitungen werden in Frankreich hart bestraft, davon kann ich nur jedem abraten. Der Fahrer wurde verhaftet und das Auto beschlagnahmt.
In Saint Tropez soll ein ehemaliger Kliniken-Besitzer in einer sehr exklusiven Residenz für deren Bewohner ein Corona-Screening ermöglicht haben. Allerdings ausschließlich für die Bewohner und deren Freunde. Über soviel Nicht-Solidarität waren die restlichen Bewohner des Dorfes übrigens nicht sonderlich amused. Das ist wohl auch der Grund, warum eine Zeitung davon Wind bekommen hat.

14:07: Übrigens hat eine Mehrheit der Franzosen gegen eine Corona-Überwachungs-App entschieden. Ich würde sie wohl freiwillig nutzen, dann müssen nicht erst Facebook und Google meine Daten weitergeben. 😂🙈

14:30 Uhr: Ich bearbeite weiter Bilder. Mein Gott sind das viele Fotos und am Ende bleibt ein Handvoll davon übrig.

17:30 Uhr: Am Flughafen von Nizza sind 25 Tonnen Ausrüstung für medizinisches Personal angekommen, das die Stadt Nizza bestellt hat. Der Bürgermeister sieht ziemlich glücklich darüber aus.

17:35 Uhr: Weiter lese ich in der Zeitung, dass in manchen Orten wilde Tiere durch die Stadt laufen. Rehe (Video) aber auch ein Pony und ein Zebra wurden schon gesehen.

Ich hadere heute weiter den Dingen und warte auf das was später von Macron bekannt gegeben wird.

21:00 Uhr: Da haben wir es nun schwarz auf weiß. Unsere „Haft“ wurde bis zum 11: Mai verlängert. Dann werden Schulen und Kindergärten schrittweise wieder eröffnet. Restaurants und Hotels bleiben erstmal geschlossen. Ein schwieriges Thema, sofern ich das richtig verstanden haben. Musik Veranstaltungen werden vor Mitte Juli nicht stattfinden.


Waiting and drinking tea, that’s what all France is doing today. At 8:02 Macron will speak. The wildest speculations are circulating as to how things will continue. A relaxation of the measures is certainly not to be thought of.

12:30: Boulangerie. At bakery number two they greet me with „Meowoo“ because of my Leo mouth guard. The always good-humoured ladies don’t let a pandemic spoil the fun. I really like shopping here, even if the croissants next door are better. Anyway, today I’ll only have a baguette for lunch.

12:40 pm: Talking about mask and face mask. In Morocco, wearing a mouthguard is mandatory. You can buy hand disinfectants and masks in every grocery store for the equivalent of 0.08 cents. There you go. This on the subject 3.20 EUR for a disposable mouthguard.

13:30: Midi and coffee on the balcony. Actually today is supposed to be a rainy day, but outside it is really nice, even the sun is shining a little bit.

14:00: Today is the day all of France is looking forward to. At 20:02 Macron will speak. It is rumored that the curfew will be extended until May 20th and schools might not open again until September. Oh man that would be quite a long time in coming.

2:05 pm: In the newspaper the craziest things are written about people violating the curfew. Everything from fishing to sex in the car.
On the highway a man was caught with 260 km/h and that in France! It won’t be funny for the driver. Speeding is severely punished in France, I can only advise against it. The driver was arrested and the car confiscated.
In Saint Tropez, a former clinic owner is said to have facilitated corona screening for its residents in a very exclusive residence. But only for the residents and their friends. By the way, the remaining inhabitants of the village were not very amused about so much non-solidarity. This is probably the reason why a newspaper got wind of it.

14:07: By the way, a majority of the French people decided against a Corona monitoring app. I’d probably use it voluntarily, so Facebook and Google don’t have to share my data first. 😂🙈

2:30 pm: I continue working on pictures. My God, there are a lot of photos and in the end a handful of them are left.

17:30: 25 tons of equipment for medical personnel, ordered by the city of Nice, have arrived at Nice airport. The mayor looks quite happy about it.

17:35: Further on I read in the newspaper that in some places wild animals walk through the city. Deer (video) but also a pony and a zebra have been seen.

I continue to struggle with things today and wait for what will be announced later by Macron.

21:00 o’clock: There we have it now black on white. Our „detention“ was extended until 11: May. Then schools and kindergartens will gradually be reopened. Restaurants and hotels will remain closed for the time being. A difficult subject, if I have understood correctly. Music events will not take place before mid-July.

Bisous Tonja

No Comments

    Leave a Reply

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner