Europe, Fashion, Lifestyle, Travel

EIN PAAR STUNDEN IM PARADIES

By

(Werbung: Dieser Post entstand in Kooperation mit „Shahé lélé“ in einem Bed & Breakfast einer Freundin)

Ratet mal wo ich schon wieder war? „Schon wieder“ stimmt eigentlich gar nicht. Sandra @fontainedecerier und ich, wir sind uns einig, dass unser letztes Treffen viel zu lange zurückliegt.
Ich war auf dem Rückweg nach Nizza und Avignon lag auf meinem Weg. Eine perfekte Gelegenheit Sandra in ihrem Paradies zu besuchen. Leider bin ich erst am Abend bei ihr angekommen und wir hatten nur bis zum Mittag des folgenden Tages Zeit, dann musste ich weiter und Sandra an ihre Arbeit. Es war herrlich und ihr könnt euch vorstellen, dass es ziemlich spät geworden ist. Wir hatten so viel zu erzählen. Ich freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen.

Dabei ist mir eingefallen, dass ich noch lange nicht alle Bilder veröffentlicht habe, die ich beim letzen Besuch bei Sandra geschossen habe. Und das, obwohl ich so tolle Bilder der blauen „Shahé lélé“ Kleider aus dem vorhergehenden Post (hier) gemacht habe. Bei dem Shooting hatten wir damals so viel Spaß und auch Night (Sandras schwarze Mischlings-Hündin) war voller Begeisterung mit ihrem Lieblingsball dabei.

Ich hätte auch dieses Mal gerne ein paar Fotos gemacht, denn die Wiese vor Sandras Terrasse ist derzeit ein wunderschönes rotes Blütenmeer. Ein Blütenmeer aus rotem Klatschmohn, um es genau zu sagen. Leider hat es den ganzen Morgen geregnet und an ein kleines Shooting war leider nicht zu denken.


(Advertising: This post was created in cooperation with „Shahé lélé“ in a bed & breakfast of a friend)

Guess where I was again? „Again“ is actually not true at all. Sandra @fontainedecerier and I, we agree that our last meeting was much too long ago. I was on my way back to Nice and Avignon was on my way. A perfect opportunity to visit Sandra in her paradise. Unfortunately I arrived at her only in the evening and we only had until noon of the following day, then I had to go on and Sandra to her work. It was wonderful and you can imagine that it got quite late. We had so much to tell. I am already looking forward to our next meeting.

It remembered that I still haven’t published all the pictures I took during my last visit to Sandra. And this despite the fact that I made such great pictures of the blue „Shahé lélé“ dresses from the previous post (here).
At the shooting we had so much fun and also Night (Sandra’s dog) was full of enthusiasm with her favourite ball.

I would have liked to take some photos this time, too, because the meadow in front of Sandra’s terrace is currently a beautiful sea of red flowers. A sea of red poppy blossoms, to say the least. Unfortunately it rained the whole morning and a small shooting was out of the question.

Bisous Tonja

Werbung für gesponserte Kleider von Shahé lélé:

Shahé lélé: auf Instagram

unbeauftragte Werbung aus Leidenschaft:

„Fontaine de Cérier“: website
„Fontaine de Cérier“: auf Instagram
„Fontaine de Cérier“: auf Facebook


PS.: Ein paar Bilder von diesem unglaublichen Mohnblumenmeer gibts auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.