Fashion, Interior, Travel

FAMILY-TIME auf IBIZA

By

(Der Post enthält Werbung aus Leidenschaft)

Ich war für einige Tage auf Ibiza. Zum „Feiern“ versteht sich, allerdings zum „Feiern“ mit der Familie. Wir hatten ein kleines Familientreffen arrangiert um gemeinsam ein paar relaxte Tage an einem schönen Ort miteinander zu verbringen.
Dafür hatten wir ein wunderschönes Haus auf Ibiza gemietet und hätten es nicht besser treffen können. Und das war Glück, denn eigentlich war alles etwas anders geplant!
Ursprünglich hatten wir ein anderes Haus über eine große Plattform gemietet. (Und am Rande erwähnt, nach Zusage auch alle Flüge gebucht.) Besagtes Haus wurde allerdings trotz unserer Anzahlung nach einiger Zeit wieder zur Vermietung angeboten und zwar auf allen erdenklichen Plattformen. Und auch das war mir nur durch einen Zufall aufgefallen. Angeblich hatte man uns abgesagt. Rückwirkend betrachtet kann man sagen, wir sind zwar keinen Betrügern aufgessen, aber anscheinend etwas unseriösen Anbietern.
Nach etwas verzweifelter Suche haben wir dann aber ein wunderschönes Haus gefunden, dass genügend Zimmer für uns alle hatte und das über alle Dinge verfügte die wir uns wünschten. Dinge wie ein großer Esstisch, ein gemütliches Sofa, über einen kleinen Pool und über ein schönes Ambiente. Nachdem wir dieses Haus sicher hatten war ich so happy, dass es mit dem anderen Haus nicht geklappt hat. Alles war perfekt. Und so war es dann auch wirklich.

Dieses wunderschöne Haus zeige ich Euch noch ganz genau.


{Post contains advertising with passion)

I was on Ibiza for a few days. To „celebrate“ of course, but to „celebrate“ with the family. We had arranged a small family reunion to spend a few relaxed days together in a wonderful place.
For this we had rented a beautiful house on Ibiza and couldn’t have found a better place. And that was luck, because actually everything was planned a little differently!
Originally we had rented another house over a big platform. (And in the margin mentioned, after promise also all flights booked.) This house was offered however despite our deposit after some time again for the letting and indeed on all conceivable platforms. And also this had struck me only by a coincidence. Allegedly we had been cancelled. Retrospectively one can say, we are not afraid of fraudsters, but apparently somewhat dubious providers.
But after a desperate search we found a beautiful house that had enough rooms for all of us and that had all the things we wanted. Things like a big dining table, a comfortable sofa, a small pool and a nice ambience. After we had this house safe I was so happy that it didn’t work out with the other house. Everything was perfect. And so it really was.

This beautiful house I show you still quite exactly.

Bisous Tonja

PS.: Die wahnsinnsbilder Bilder aus dem Haus haben leider nicht in meinen Koffer gepasst.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.