Zeitgeist Living Lillet Rosé
Lifestyle

LILLET ROSÉ

By

(Werbung aus Leidenschaft für einen selbst gekauften Aperitif)

In einer deutschen Zeitung habe ich Werbung für einen französischen Aperitif entdeckt. „Lillet“. Noch nie gehört. Außer mir scheint allerdings jeder in Deutschland „Lillet“ zu kennen. Dieses neumodische Zeug ist wohl an mir vorübergegangen. Gibt es ja auch erst seit 1872. Hier in Nizza habe ich den Aperitif allerdings bisher auf keiner Getränkekarte finden können. Im Supermarkt meines Vertrauens habe ich immerhin vier verstaubte Flaschen „Lillet“ gefunden und spontan eine Flasche der Rosé- Variante mitgenommen. Auf der Internetseite von „Lillet“ habe ich diverse Rezepte gefunden und mal etwas damit rumprobiert. Die Mixversuche habe ich meinem letzten Besuch untergejubelt. Mit dem Ergebnis, dass die restlichen drei verstaubten Flaschen aus dem Supermarkt jetzt bei mir im Kühlschrank stehen. Mit Tonic, frischer Minze, Gurke und ein paar Beeren, haben wir „Lillet“ für ganz allerköstlichst befunden. Mit viel Eis hat es sich nach einem heißen Tag geradezu als erfrischend herausgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

XOXO Tonja

Kennt ihr „Lillet“? Habt ihr schon alle Sorten getestet? Welche findet ihr am besten und was macht ihr damit?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.