Menu
Lifestyle

LARQ BOTTLE & WENIGER PLASTIKFLASCHEN AUF REISEN

(Werbung aus Leidenschaft & Affiliate Link)

Das Ding mit den Plastikflaschen im Urlaub ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Ich brauche meist nicht nur Wasser zum Trinken, sondern auch zum Zähneputzen, zum Obst und Gemüse waschen, um Eiswürfel herzustellen oder um mir einen Kaffee zu kochen. Da kommt einiges an Plastikflaschen zusammen. Und nein, ich kann in Marokko nicht das Wasser aus dem Wasserhahn trinken. Ich kann mir nicht mal auf Mallorca die Zähne mit Leitungswasser putzen. Ich habe einfach einen empfindlichen Magen und in anderen Ländern ist die Bakterienflora im Trinkwasser so anders als in Deutschland, dass mein Magen damit einfach nicht klarkommt.

Vor unserer letzten Marokko-Reise haben wir uns eine Larq Bottle (*affiliate link) angeschafft. Diese Flasche hat in ihrem Deckel ein einzigartiges Filtersystem, welches per Knopfdruck dafür sorgt, dass man innerhalb von 30 Sekunden gereinigtes Wasser erhält. Außerdem reinigt sich die Bottle so auch selber. Sie müffelt nicht und man muss sie auch nicht schrubben. Unserer Flasche hält zudem noch kalt oder heiß.

Die Larq Bottle funktioniert ziemlich einfach: Man lädt sie am Deckel per USB auf, füllt sein Wasser in die Bottle und drückt auf den Deckel, der ein Knopf ist. Der äußere Rand des Deckels leuchtet dann für 30 Sekunden blau, was ziemlich stylisch aussieht. Das ist übrigens die Zeit, die benötigt wird, um das Wasser zu reinigen. Und fertig ist das saubere Trinkwasser. Für noch mehr Sicherheit kann man den Vorgang einfach ein weiteres Mal wiederholen. So kann man sich überall mit sauberem Wasser versorgen. Das spart Geld und Ressourcen.

PS: Die Flaschen sehen übrigens ziemlich klasse aus und sind ein tolles Geschenk für alle, die viel unterwegs sind und aus Erfahrung kann ich sagen, dass so eine USB-Aufladung gefühlt ewig hält.


(advertising with passion & affiliate link)

The thing with plastic bottles on vacation has long been a thorn in my side. I usually need water not only for drinking, but also for brushing my teeth, washing fruit and vegetables, making ice cubes or making coffee. That adds up to quite a few plastic bottles. And no, I can’t drink the water from the tap in Morocco. I can’t even brush my teeth with tap water in Mallorca. I simply have a sensitive stomach and in other countries the bacterial flora in drinking water is so different than in Germany that my stomach simply can’t cope with it.

Before our last trip to Morocco, we purchased a Larq Bottle (affiliate link). This bottle has a unique filter system in its lid, which ensures that you get purified water within 30 seconds at the push of a button. In addition, the bottle cleans itself. It does not smell and you do not have to scrub it. Our bottle also keeps cold or hot.

The Larq Bottle works pretty simply: you charge it on the lid via USB, fill your water into the bottle, and press the lid, which is a button. The outer edge of the lid then glows blue for 30 seconds, which looks pretty stylish. By the way, that’s the time it takes to purify the water. And the clean drinking water is ready. For even more safety, you can simply repeat the process one more time. This way, you can get clean water wherever you go. This saves money and resources.

PS: By the way, the bottles look pretty cool and are a great gift for anyone who travels a lot and from experience I can say that such a USB charge feels like it lasts forever.

Bisous Tonja

Unsere Larq Bottle via Amazon (*affiliate link)
Larq Store auf Amazon (*affiliate link)

No Comments

    Leave a Reply

    Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner