Interior, My Home

NEUER SPIEGEL FÜR DAS GÄSTEZIMMER

By

(Werbung aus Leidenschaft)
Nachdem ich ewig mit einer eingeschleppten Grippe „rumgemacht“ habe, ist nun endlich auch wieder Energie zum posten da.
Während ich diesen Post veröffentliche, bin ich auf dem Weg zum Flugplatz und hole unseren nächsten Besuch ab.
Ich liebe es Gäste zu haben. Ich liebe es, meinen Gästen die Stadt zu zeigen. Ich liebe es, mit ihnen lange Abende zu verbringen und ich liebe es, mit ihnen am Meer zu frühstücken. Und dann alles wieder von vorne…
Damit sich unser Besuch bei uns auch wohl fühlt, haben wir ein Gästezimmer. Das kann ich im Schwiegermutter-Notfall auch mal von außen zuschließen…
Meinen letzten Gästen (Frauen) war aufgefallen, dass wir nur zwei Spiegel besitzen. Das war mir bis dahin noch gar nicht bewußt. Ich drehe mich nicht so häufig vor dem Spiegel.
Nun bekommen wir eine ganze Schar Mädels zu Besuch und ich befürchte, dass es zu Staus vor den Spiegeln kommt. Deshalb habe ich noch einen niedlichen Spiegel für das Gästezimmer besorgt. Der genügt schon für erste Kleinst-Restaurierungen.
Der Spiegel ist so niedlich. Ich hätte am liebsten gleich zehn Stück gekauft und in der ganzen Wohnung verteilt. Ich liebe diese geflochten Sachen. Außerdem passen sie super zu unserer Wohnung und wirken so cozy.


(Advertising with passion)
After I’ve been „messing around“ with a flu forever, now there’s finally energy to post again.
While I’m publishing this post, I’m on my way to the airport to pick up our next visit.
I love to have guests. I love to show my guests the city. I love spending long evenings with them and I love having breakfast with them by the sea. And then everything again from the beginning…
We have a guest room so that our visit to us also feels comfortable. In case of an emergency I can lock it from the outside…
My last guests ( ladies ) noticed that we only have two mirrors. I wasn’t aware of that until then. I don’t turn so often in front of the mirror.
Now we get a whole crowd of girls to visit and I fear that it comes to traffic jams before the mirrors. That’s why I bought a cute mirror for the guest room. This is enough for the first small restorations.
The mirror is so cute. I would have liked to have bought ten of them and distributed them all over the apartment. I love these braided things. They also go really well with our apartment and look so cozy.

Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza
Zeitgeist Living Blog Gästezimmer Nizza

Bisous Tonja

Werbung aus Leidenschaft:
Spiegel von Maison du Monde
Armband von Zenza (aktuelle Kollektion)
Vase von PTMD
Treibholz selbst gesammelt am Strand
Buddha selbst geschleppt von Bali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.