Menu
Zeitgeist-Living-Livingroom-Update-and-Macarons
Interior / Lifestyle

IRIS, MACARONS & LIVINGROOM UPDATE

(Werbung aus Leidenschaft)

Das österliche „Zuckerkoma“ habe ich dieses Jahr sehr vorbildlich überstanden, vermutlich aber nur, weil ich sparsam beim Hasen-Kauf gewesen bin.

Die Schoko-Hasen sind somit also bereits alle vernichtet, Schokoladen-Eier gab es schlichtweg dies Jahr nicht und die Deko ist auch bereits weggeräumt, ganz so, als wenn nichts gewesen wäre. Ostern hat sich ohnehin komisch angefühlt, dieses Jahr so ganz ohne Familie oder?
Das entstandene Deko-Loch habe ich nun mit Iris gefüllt. Die Farbe der Lilien finde ich super zu den blau-grünen Samtkissen, die wegen der Gemütlichkeit auch noch weiter Dienst auf der Couch schieben müssen.

Und die Macarons, die ich mir bei Canet gegönnt habe, habe ich nach Farbe ausgewählt, was total dämlich ist, denn eigentlich stehe ich nicht auf blumigen beziehungsweise Lavendel-Geschmack in Lebensmitteln. Aber die Versuchung war einfach zu groß.

Übrigens finde ich die Macarons von Canet, einer Patisserie mit drei Geschäften in Nizza, ziemlich lecker. Ich habe hier schon mal über Köstlichkeiten von Canet berichtet und die wunderschönen Lilien habe ich natürlich von meinem Lieblingsblumenladen Rosebelle in Nizza.


(advertising with passion)

The Easter „sugar coma“ I have survived this year very exemplary, but probably only because I have been thrifty when buying bunnies.

The chocolate bunnies are already destroyed all, chocolate eggs were simply not this year and the decoration is also already cleared away, as if nothing had happened. Easter felt weird anyway, this year so completely without family, right?
The resulting decoration hole I have now filled with irises. The color of the lilies I find super to the blue-green velvet pillows, which must also push further service on the couch because of the coziness.

And the macarons that I treated myself to at Canet, I chose by color, which is totally stupid, because actually I’m not on violets or lavender flavor in food. But the temptation was just too great.

By the way, I think the macarons from Canet, a patisserie with three stores in Nice, are pretty delicious. I’ve reported here before about delicacies from Canet and the beautiful lilies I got of course from my favorite flower store Rosebelle in Nice.

Bisous Tonja

No Comments

    Leave a Reply