Beauty, Lifestyle

L’OCCITANE IMMORTELLE TUCHMASKE

By

(Werbung aus Leidenschaft)

Wenn das spannendste, was Dir an Deinem Tag passiert, ein neues Brett im Abstellraum ist, dann bist Du wahrscheinlich im Confinement (Lockdown) zu Hause.

Sowohl Marie Kondo als auch die Damen von „The Home Edit“ würden über mein neues Brett im Abstellraum natürlich laut quietschend ausflippen, welch ungeahnte Möglichkeiten dieses Brett doch im Ordnungshimmel bietet. Deshalb habe ich auch ganze Arbeit geleistet und direkt mal zwei Zimmer verwüstet, um mich heute Abend dem Ausmisten hingeben zu können. Mal schauen, was da so Freude zwischen Schrauben und Schuhputzzeug entfacht. Es ist jedenfalls noch nicht so weit gekommen, dass ich hier mein Chaos zeige. Stattdessen befassen wir uns lieber damit, was ich nach dem Ausmisten machen werde. Danach verschwinde ich nämlich in meine (aufblasbare) Badewanne und fröne meiner Immortelle-Liebe.

Meine große Immortelle-Liebe hat ja mit der Seife von La Royerie begonnen und ich bin auch sehr froh, das ich reichlich davon gehamstert habe, denn diese Seife ist und bleibt mein Favorit. Gerade zu dieser Jahreszeit und jetzt, wo meine Spülmaschine den Geist aufgegeben hat, zeigt sie mal wieder, was sie kann. Ich habe schon überlegt, ob es vielleicht Geschirrspülmittel mit Immortelle gibt, denn herkömmliches Geschirrspülmittel, auch Bio, finden meine Hände voll blöd. Na egal, ich habe ja auch noch mein Immortelle-Öl von La Royerie, dass ich mit in meine Handcreme verrühre, das hilft auch ganz gut.

Aber zurück zu heute Abend und meiner Immortelle-Neuentdeckung. Es handelt sich zwar nicht um eine reine Naturkosmetik, aber ein paar Mal habe ich diese Immortelle-Tuchmaske von L’Occitane schon benutzt und finde sie ganz prima. Sie ist auch super zum Verschenken, finde ich.


(advertising with passion)

If the most exciting thing that happens to you on your day is a new board in the storage room, then you are probably at home in the „confinement“.

Marie Kondo as well as the ladies of „The Home Edit“ would of course freak out about my new board in the storage room, squeaking loudly, what undreamt-of possibilities this board offers in the sky of order. That’s why I did a great job and destroyed two rooms to be able to clean up tonight. Let’s see what kind of joy there is between screws and shoeshine kit, but it hasn’t come so far that I show my chaos here. Instead, we’d rather deal with what I’m going to do after cleaning up. Afterwards I disappear into my (inflatable) bathtub and indulge my Immortelle love.

My big Immortelle love started with the soap from La Royerie and I’m also very happy that I hoarded a lot of it, because this soap is and will always be my favorite. Especially at this time of the year and now that my dishwasher has given up the ghost, it shows once again what it can do. I have already thought about the possibility of dishwasher detergent with Immortelle, because conventional dishwasher detergent, also organic, my hands find stupid. Anyway, I also have my Immortelle oil from La Royerie that I mix into my hand cream, which helps quite a bit.

But back to tonight and my new discovery of Immortelle. It’s not a purely natural cosmetic, but I have used this Immortelle Facemask by L’Occitane a few times and I think it’s great. It’s also great to give away, I think.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Bisous Tonja

Werbung aus Leidenschaft
L’Occitane Immortelle Tuchmaske
La Royerie Immortelle Seife
La Loyerie Immortelle Öl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.