Menu
Zeitgeist-Living-Capbreton
Travel

CAPBRETON

(Werbung aus Leidenschaft)

Der erste Urlaub seit einer Ewigkeit…
Den Urlaub nach Capbreton hatten wir eigentlich als einen Family-Urlaub geplant und bereits einmal um ein ganzes Jahr verschoben. Da der Urlaub mit den Lockerungen zusammenfiel, hatten wir uns entschlossen, den Urlaub auch anzutreten. Der Großteil der Familie konnte leider nicht mitkommen, aber dafür sind kurz entschlossen noch ein paar Freunde zu uns gestoßen, was sich dann auch wieder wie Familie angefühlt hat. Lauter Menschen, die wir viel zu lange nicht gesehen hatten…

Wir hatten ein wunderschönes Haus in Capbreton mit Blick auf die Dünen des Atlantiks gemietet, stetige Brandung inklusive. Das Haus war einfach genial und mega ausgestattet, dazu muss ich unbedingt einen extra Post schreiben und es für euch verlinken.

Capbreton ist ein Surfspot in der Nähe von Hossegor und liegt ungefähr 35 km entfernt von Biarritz. Es gibt ewig lange Sandstrände und wir hatten das Glück nur fünf Gehminuten von einer coolen Strandbude entfernt zu wohnen, wo wir einige Zeit verbracht haben, wie ich zugeben muss. Unterhalb der Strandbude lag übrigens ein Wohnwagen-Stellplatz, für alle, die es interessiert. Ziemlich einfach, aber preiswert und nur 50 Meter bis zum Strand. Der Strand hieß Plage de Ocèanides.

Dem „Corona-Geschehen“ konnte man in dieser Gegend ziemlich gut aus dem Weg gehen. Wer ein bisschen mehr Action will, hat es nicht weit bis Hossegor, wo man shoppen kann, wo es Bars gibt und auch sonst alles, was das Touri-Herz begehrt.
Also wer noch nach Reise-Inspirationen sucht …


(advertising with passion)

The first holyday after a long time…
We had actually planned the vacation to Capbreton as a family trip and had already postponed it once by a whole year. Since the vacation coincided with the relaxations, we had decided to take the vacation as well. Unfortunately, the majority of the family could not come with us, but instead a few friends joined us at short notice, which then felt like family again. All these people we hadn’t seen in far too long…
We had rented a beautiful house in Capbreton with a view of the dunes of the Atlantic, constant surf included. The house was just awesome and mega equipped, I definitely have to write an extra post about it and link it for you.
Capbreton is a surf spot near Hossegor and is about 35 km away from Biarritz. There are forever long sandy beaches and we were lucky enough to live just a five minute walk from a cool beach shack where we spent some time, I must admit. By the way, below the beach shack was a caravan site, for those who are interested. Pretty basic, but cheap and only 50 meters to the beach. The beach was called Plage de Ocèanides.
You could avoid the „corona action“ pretty well in this area. If you want a little more action, it’s not far to Hossegor, where you can store, where there are bars and everything else that the tourist heart desires.
So who is still looking for travel inspiration …

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Bisous Tonja

No Comments

    Leave a Reply